Workshops Online

Neu: „Positionierung & Engpasslösung digital“ RSE dig. – Online-Workshop Pilot 02.-03.07.2021!

Keinesfalls kann der die enorme Wirkung einer physischen Präsenzveranstaltung ersetzen, dennoch ist dieser Online-Workshop eine spannende Ergänzung und eröffnet außerdem natürlich die wunderbare Möglichkeit, dass auch erheblich weiter entfernte Interessenten mit teilnehmen können und so profitieren können.

Es handelt sich also um eine kleinere Online-Kompaktversion des Präsenzworkshops „PE Positionierung & Engpassüberwindung“ (siehe oben). Er heißt „Richtung finden, Selbstermächtigung & Engpasslösung (RSE)“ und beinhaltet als integralen Kern ebenfalls die gegenseitige Beratung (zzgl. „Inputs“ von meiner Seite); das hat sich als überaus wirksames und hilfreiches Format erwiesen!

Und wie komme ich da rein & Prozess?
Anmeldung formlos per E-Mail: hh@roter-faden-coaching.de.
Fragen ebenfalls gerne an mich.
Ergänzend gibt es eine Online-Infoveranstaltung, siehe unten.

Teilnehmer
Mindest-Teilnehmerzahl = 4, für die Pilotveranstaltung höchstens = 6 (es lohnt also schnelle Anmeldung).

 

Infoveranstaltung

Kostenfreie Infoveranstaltung, auch und besonders für Fragen per Zoom am Di, 15.06.2021
Anmeldeschluss dazu: So, 13.06.2021, 24.00Uhr (dann gibt’s Einwahldaten)

Anmeldeschluss für den Online-Workshop

für den Pilot-Workshop 02.07. (17-21Uhr, inkl. Pausen) und 03.07.2021 (09-12h inkl. Pausen)
Anmeldeschluss eine Woche vor Termin.

Investition für Pilot-Online-Workshop 149,- € (inkl. MwSt.)

 

Weitere Online-Angebote sind geplant. – Ich freue mich auf Sie!

Neue Online-Termine folgen demnächst.

Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne unter hh@roter-faden-coaching.de

Ich freue mich auf Sie!

* HIER NOCHMAL KURZ, WORUM ES GEHT, FÜR ALLE, DIE DAS FORMAT NOCH NICHT KENNEN:

  1. Wenn wir einander noch nicht kennen, gerne Kennenlerntermin – live, per Telefon oder Video.
  2. Es geht um Positionierung in ALLEN Lebensbereichen sowie um die Überwindung der Engpässe & Hindernisse auf dem Weg zu unseren Wünschen und Zielen.
  3. JEDE/R bringt ein Anliegen/Problem/Engpass ein.
  4. In sogenannten ‚Beraterrunden‘ geht es dann darum, auf die eigenen Antworten auf die Leitfragen einzugehen (die gibt’s etwa drei Wochen vor dem Workshop) und dann das eigene Anliegen in Form einer Frage auf den Punkt zu bringen. In äußerst straff und konzentriert geführten und moderierten Abschnitten werden dann Ansätze/Lösungen/Rat/Impulse/Hinweise/Empfehlungen und Schnipsel gesammelt aus dem enormen Erfahrungsschatz derjenigen, die dabei sind.
  5. Ich selbst werde diese ergänzen und es gibt – je nach zeitlichen Möglichkeiten noch weiteren begleitenden Input von mir.
  6. Teilnehmer/innen berichten immer wieder von enormen positiven Schüben, die ihnen die Teilnahme gebracht hat sowie davon, wie mächtig und ergiebig sie das Workshop-Format fanden.
  7. Wer nicht sowieso bereits in einem Prozess mit mir ist (und dafür kann es als Turbo und wertvolle Ergänzung dienen), kann auf Wunsch gerne ein wie auch immer geartetes Umsetzungs-/Nachbereitungspaket oder aber einen „echten Prozess“ mit mir vereinbaren.
  8. Es gibt in der Regel außerdem kleine Follow-Up-Angebote per Video-Call für Interessierte, die sozusagen „dran“ bleiben wollen.